ÖBV-Team gewinnt auf Zypern

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das österreichische Basketball-Nationalteam steht kurz vor dem Aufstieg in der Vorqualifikation zur EM 2021. Die ÖBV-Herren feiern auf Zypern einen 81:71-Erfolg und haben somit auch ihr drittes Spiel gewinnen können.

Der Arbeitssieg kam ohne neuerliche Gala von Sylven Landesberg zustande, dem die Gastgeber in Nikosia lange Zeit buchstäblich "auf den Zehen" gestanden waren.

Topscorer war Thomas Klepeisz mit 21 Punkten. Der Guard in Diensten der Löwen Braunschweig verwandelte unter anderem fünf seiner zehn Dreier-Versuche.

Für Landesberg lief es beim zweiten Einsatz für Österreich erst nach der Pause. Drei bzw. zwei Zählern im ersten und zweiten Viertel folgten 13 Punkte im dritten. Am Ende waren es 20 für den in Brooklyn geborenen Shooting Guard und Small Forward mit österreichischem Großvater.

Zu Landesbergs Debüt im ÖBV-Dress am Donnerstag in Manchester gab es übrigens eine nachträgliche Korrektur: Dem 28-Jährigen wurden letztlich "nur" 47 Punkte zugesprochen. Ursprünglich hatte die Statistik 49 ausgewiesen. Die zwei abgezogenen Zähler gingen an Rasid Mahalbasic.

Österreich steht nach dem dritten Sieg im dritten Spiel vor dem Aufstieg in die "echte" EM-Qualifikation. Bereits fix weiter wären Klepeisz und Kollegen, wenn Zypern am Montagabend gegen Großbritannien gewinnt. Die Briten sind am 24. Februar im letzten Spiel der Gruppe D im Multiversum Schwechat zu Gast.

Teamchef Mike Coffin: "Es war von Beginn an ein schweres Spiel. Zypern hat gegen uns eine starke Defense gespielt. Es freut mich, dass Thomas seine Wurfhand gefunden und wichtige 21 Punkte gemacht hat. Anfänglich hatten wir Probleme, die Dreipunkte-Würfe zu verteidigen. Es war teilweise etwas chaotisch, aber nach 10, 12 Minuten im Spiel war ich mit unserer Defense zufrieden. Ich freue mich für die Jungs und Österreich, da es ein wichtiger Sieg war und wir nun in einer sehr guten Ausgangslage sind."


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare