Alonso auf 8. Dakar-Etappe Zweiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ex-Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso darf sich auf der 8. Etappe der Rallye Dakar über den zweiten Platz freuen.

Den Sieg auf dem 477 km langen Teilstück um Wadi Al Dawasir holt sich überraschend Mathieu Serradori. Der Franzose hat in seinem SRT über vier Minuten Vorsprung auf den spanischen Toyota-Piloten.

Carlos Sainz verteidigt im Mini mit Rang neun seine Gesamtführung und liegt 6:40 Minuten vor Nasser Al-Attiyah (Toyota) und seinem Markenkollegen Stephane Peterhansel (+13:09). Alonso hat mit über drei Stunden Rückstand auf seinen Landsmann Rang 13 inne.

Für Motorräder und Quads wurde die Etappe nach dem tödlichen Unfall des portugisischen Motorrad-Piloten Paulo Goncalves abgesagt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Dakar: Montag-Etappe nach tödlichem Sturz abgesagt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare