Fünfter WM-Lauf der MotoGP abgesagt

Fünfter WM-Lauf der MotoGP abgesagt Foto: © getty
 

In der MotoGP-WM wird mit dem Grand Prix von Argentinien in dieser Saison der bereits fünfte WM-Lauf aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

Das Rennen in Südamerika war ursprünglich auf das vierte Quartal verschoben worden, stand aber bereits ohne Termin da. Am Samstag folgt das endgültige Aus. Als Ersatz springt Misano ein, wo nach dem dort geplanten Grand Prix am nächsten Wochenende ein weiterer am 24. Oktober angesetzt wurde.

Neben dem Grand Prix von Argentinien wurden bereits die Rennen von Malaysia, Finnland, Japan und Thailand gestrichen. Jenes in Australien findet ersatzweise in Portiamo statt.

Der "Red Bull US-GP" in Texas ist hingegen bestätigt worden, er findet am ersten Oktober-Wochenende statt. Angekündigt wurden zudem Testfahrten der MotoGP am 18. und 19. November in Jerez.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..