MotoGP gastiert wieder im August in Spielberg

MotoGP gastiert wieder im August in Spielberg Foto: © GEPA
 

Der (provisorische) MotoGP-Kalender 2022 ist fixiert.

Die spanische Sportagentur "Dorna" - kommerzieller Rechteinhaber der MotoGP - verkündete die nächste Welt-Tournee der Motorrad-Stars mit 21 Rennen im Jahr 2022 - das bedeutet einen Rekord (bisher 19 Rennen) in der 70-jährigen Geschichte der Motorrad-WM.

Der "Motorrad Grand Prix von Österreich" auf dem Red-Bull-Ring findet wieder traditionell im August statt. Das 14. Rennwochenende – mitten in der heißen Phase
der Weltmeisterschaft – steigt von 19. bis 21. August am Spielberg in der Steiermark.

Die Fans erleben den Red-Bull-Ring künftig mit einem spektakulären neuen Streckenlayout. Tickets für das Zweirad-Highlight im Murtal gibt's bereits unter www.redbullring.com.

Die bisherige Streckenführung am Spielberg bleibt erhalten, auch die Kurvenbezeichnungen ändern sich nicht. Der Red-Bull-Ring besteht weiterhin aus zehn Kurven und wird nach dem Umbau in zwei Varianten verfügbar sein. In der Formel 1 wird auch künftig ohne die neue Schikane gefahren. Die Baumaßnahmen beginnen im November, damit der Spielberg mit dem neuen Layout in die Motorsport-Saison 2022 starten kann.

Die MotoGP-WM wird am 8. März mit dem Flutlichtrennen in Katar eröffnet und endet am 6. November in Valencia. Mit den Grand Prix von Indonesien am 20. März, dem zweiten Saisonrennen, und Finnland am 10. Juli fahren Marc Marquez, Fabio Quartararo und Co. auf zwei neuen Strecken um den Sieg.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..