Siegreiches Yamaha-Debüt für Vinales

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gleich in seinem ersten MotoGP-Rennen auf der Yamaha fährt Maverick Vinales einen Sieg ein. Der 22-Jährige gewinnt den wegen Regens um 45 Minuten verzögerten Grand Prix von Katar vor Andrea Dovizioso (ITA) und Teamkollegen Valentino Rossi (ITA).

Nach dem Ausfall von Andrea Iannone liefert sich Vinales in der Schlussphase des Rennens einen Schlagabtausch mit der auf der Geraden überlegenen Ducati von Dovizioso. Rossi kommt zwar an das Duo heran, kann in die Entscheidung aber nicht mehr eingreifen.

Vinales, für den es der zweite Sieg seiner Karriere ist, steigt damit in einen elitären Kreis auf. Der 22-Jährige ist nach Rossi (Honda, Yamaha), Dovizioso (Honda, Ducati), Max Biaggi (Yamaha, Honda) und Casey Stoner (Ducati, Honda) erst der fünfte Pilot, der MotoGP-Siege auf zwei verschiedenen Marken feiern kann.

Die beiden KTM-Fahrer Pol Espargaro (16.) aus Spanien und Bradley Smith (17.) aus Großbritannien landen beim Debüt des oberösterreichischen Teams wie erwartet im hinteren Teil des Feldes.

Ergebnis des MotoGP in Katar>>>

Textquelle: © LAOLA1/APA

Moto2: Morbidelli siegt souverän, starker KTM-Einstand

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare