KTM überrascht in Austin-Qualifying

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Marc Marquez unterstreicht einmal mehr, dass der Circuit of the Americas in Austin seine absolute Lieblingsstrecke ist: Der Spanier stellt seine Honda beim siebten MotoGP-Qualifying zum Grand Prix der USA zum siebten Mal auf Pole Position.

Der Spanier ist 0,273 Sekunden schneller als Valentino Rossi (ITA), der mit seiner Yamaha vom zweiten Startplatz ins Rennen gehen wird. Startplatz drei gehört Cal Crutchlow (GBR/Honda).

Die meiste Freude gibt es aber in der Box von KTM. Pol Espargaro stellt sein Bike aus Mattighofener Produktion auf den fünften Startplatz und hat nur 0,685 Sekunden Rückstand auf die Pole-Zeit.

Eine herbe Enttäuschung setzt es für Andrea Dovizioso: Der WM-Zweite und Auftaktsieger von Katar schafft es nicht in Q2 und kann seine Ducati nur von Startplatz 13 ins Rennen bringen. Jorge Lorenzo, der mit einem Defekt an seiner Honda Zeit verliert, muss sich mit dem elften Rang begnügen.

Johann Zarco stellt die zweite Werks-KTM nur auf Rang 19.

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Kampfansage von Mercedes vor China-GP

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare