Marquez bremst Ducati in Spielberg aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Marc Marquez sichert sich die Pole Position beim Grand Prix von Österreich. 

Der WM-Leader brennt auf seiner Honda eine Zeit von 1:23,473 Minuten in den Asphalt in Spielberg und lässt Ducati-Pilot Andrea Dovizioso 0,144 Sekunden hinter sich. Jorge Lorenzo (Ducati/+0,242) als Dritter komplettiert die erste Startreihe. 

Für Marquez ist es die 70. Pole, die 42. in der Königsklasse. Maverick Vinales, Danilo Petrucci und Johann Zarco bilden die zweite Startreihe. 

Valentino Rossi muss sich mit Rang 7 begnüngen. Pedrosa, Crutchlow und Iannone komplettieren die Top Ten. 

KTM-Pilot Pol Espargaro muss sich in Q1 mit Rang sechs begnügen und startet am Sonntag damit von Platz 16. Wildcard-Fahrer Mika Kallio landet zwei Plätze hinter seinem Teamkollegen, Bradley Smith wird 22. 

Quali-Ergebnis >>>

WM-Stand >>>

Das Rennen am Sonntag startet um 14 Uhr, davor finden die Entscheidungen in der Moto3 (11 Uhr) und Moto2 (12 Uhr) statt.

Moto2-Pole hauchdünn an Pasini

Die erste Startreihe in der Moto2 bilden am Sonntag Mattia Pasini, der sich die Pole mit 0,001 Sekunden Vorsprung holt, Franco Morbidelli und Alex Marquez

Dahinter landen Francesco Bagnaia, Tom Lüthi und Fabio Quartararo.  

Moto3: Kofler zufrieden

In der Moto3 geht die Pole Position an Gabriel Rodrigo. Der Argentinier setzt sich vor WM-Leader Joan Mir sowie Aron Canet durch.

Der 16-jährige Österreicher Maximilian Kofler landet auf Rang 31. "Im Großen und Ganzen bin ich mit meiner Platzierung zufrieden. Leider habe ich keine perfekte Runde erwischt. Im letzten Umlauf hat mich wieder ein Gegner neben die Strecke gedrängt und ich konnte meine neuen reifen nicht ausnutzen. An diese Härte muss man sich erst einmal gewöhnen. Da nimmt niemand auf Andere Rücksicht. Sogar Teamkollegen schenken sich nichts", sagt der Oberösterreicher gegenüber "Speedweek.com". 

 

Die MotoGP-Fans strömen nach Spielberg. Die besten Pics:

Bild 1 von 24
Bild 2 von 24
Bild 3 von 24
Bild 4 von 24
Bild 5 von 24
Bild 6 von 24 | © GEPA
Bild 7 von 24 | © GEPA
Bild 8 von 24 | © GEPA
Bild 9 von 24 | © GEPA
Bild 10 von 24 | © GEPA
Bild 11 von 24
Bild 12 von 24
Bild 13 von 24
Bild 14 von 24
Bild 15 von 24
Bild 16 von 24
Bild 17 von 24
Bild 18 von 24
Bild 19 von 24
Bild 20 von 24
Bild 21 von 24
Bild 22 von 24
Bild 23 von 24
Bild 24 von 24
Textquelle: © LAOLA1.at

Maximilian Kofler: Austrias next MotoGP-Star?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare