Mit einem Sieg im Gepäck in die MotoGP

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das letzte Saisonrennen in der Moto2 endet mit einem Sieg von Weltmeister Johann Zarco.

Der französische Kalex-Pilot feiert in Valencia seinen siebenten Saisonsieg und verabschiedet sich standesgemäß aus der mittleren Klasse.

Tom Lüthi (SUI/+3,281 Sek.) sichert sich mit Platz zwei den Vize-Weltmeistertitel. Franco Morbidelli (ITA/+4,981) komplettiert in Spanien das Podest und belegt in der WM-Wertung mit einen Punkt Rückstand auf den Tages-Fünften Alex Rins (214) den vierten Platz.

Zarco fährt 2017 in der MotoGP für das Tech-3-Yamaha-Team.

Zarcos letzter Backflip in der Moto2:

Marcel Schrötter (10.) verhindert mit viel Geschick einen Highsider!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare