24 Stunden von Le Mans verlegt

24 Stunden von Le Mans verlegt Foto: © getty
 

Die 89. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans wird erst im August ausgetragen. Das geben die Veranstalter des Rennens am Donnerstag bekannt. Angepeilter Termin ist nun der 21 bzw. 22 August 2021.

Ursprünglich hätte das Tennen am 12 bzw. 13. Juni über die Bühne gehen sollen.

Man wolle das Rennen nicht zum zweiten Mal in Folge ohne Zuseher abhalten, so die Organisatoren. "Daher ist es unsere Pflicht, alles mögliche zu tun, um dieses essenzielle Ziel zu erreichen und Sichtbarkeit für alle Teilnehmer während der Saison sicherzustellen. Wir arbeiten unermüdlich daran, ein sicheres Event anbieten zu können, das die notwendigen und essenziellen Vorkehrungen einhält", wird Pierre Fillon, Präsident des "Automobile Club de l'Ouest" zitiert.

Die Teilnehmerliste wird 9. März finalisiert.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..