Schumi vs. Mazepin: "Will er uns umbringen?"

Schumi vs. Mazepin:
 

In der chaotischen Schlussphase des Grand Prix von Baku ging es nach dem Restart nicht nur an der Spitze, wo sich Lewis Hamilton unfreiwillig im Notausgang einparkte, heiß her. Auch am Ende des Feldes spielte sich einige Action ab - zwischen den beiden Haas-Piloten Mick Schumacher und Nikita Mazepin.

Die Teamkollegen kämpften mit harten Bandagen um den 13. Platz, kurz vor der Zieldurchfahrt kam es dabei fast zum Crash. Schumacher setzte mit Vollspeed zur Attacke auf Mazepin an, der Russe reagierte mit einer schnellen Bewegung in Richtung des Deutschen und fuhr ihm beinahe den Frontflügel ab.

Schumacher machte seinem Ärger noch auf der Strecke mit Handzeichen gegenüber seinem Teamkollegen sowie einem Funkspruch Luft. "Was verdammt noch einmal war das, mal ehrlich? Will er uns umbringen?", fluchte Schumi Junior.

Teamchef Günther Steiner meint nach dem Rennen: "Wir haben die Wogen geglättet." Immerhin darf sich Haas mit den Plätzen 13 und 14 über die beste Team-Leistung des Jahres freuen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..