Formel-1-Tests: Williams nicht fahrbereit

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Formel-1-Testfahrten in Barcelona kommen für das Williams-Team zu früh. Das teilt das Team am Sonntag mit.

"Wir brauchen noch etwas Zeit, bis wir so weit sind", wird Vize-Teamchefin Claire Williams in der Aussendung zitiert.

Trotz aller Bemühungen sei es nicht gelungen, das neue Auto rechtzeitig fertigzustellen. Die Testfahrten in der katalanischen Metropole starten ohne den britischen Rennstall.

Die offiziellen Tests für alle Teams beginnen am Montag auf dem Circuit de Catalunya. Williams will versuchen, am Dienstag einzusteigen.

Nur acht Testtage

"Das ist sicher nicht ideal, aber auch nicht das Ende der Welt", sagte Williams.

Allen Teams stehen vor der neuen Saison, die am 17. März in Melbourne beginnt, nur die acht Testtage in Barcelona zur Verfügung.

Williams, das zu den erfolgreichsten Teams der Formel 1 zählt, war im Vorjahr ans Ende der Konstrukteurswertung abgerutscht. In diesem Jahr versucht der Rennstall mit Rückkehrer Robert Kubica aus Polen und dem britischen Neuling George Russell einen Neuanfang.


Das sind die neuen Formel-1-Boliden für die Saison 2019. Ferrari:

Bild 1 von 32
Bild 2 von 32
Bild 3 von 32

McLaren:

Bild 4 von 32
Bild 5 von 32
Bild 6 von 32

SportPesa Racing Point:

Bild 7 von 32
Bild 8 von 32
Bild 9 von 32
Bild 10 von 32

Aston Martin Red Bull Racing RB15

Bild 11 von 32 | © Red Bull Contentpool
Bild 12 von 32 | © Red Bull Contentpool

Der neue Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+:

Bild 13 von 32
Bild 14 von 32
Bild 15 von 32
Bild 16 von 32
Bild 17 von 32

Das ist der Renault R.S. 19: 

Bild 18 von 32
Bild 19 von 32
Bild 20 von 32
Bild 21 von 32

Haas F1

Bild 22 von 32
Bild 23 von 32
Bild 24 von 32
Bild 25 von 32

Toro Rosso

Bild 26 von 32
Bild 27 von 32
Bild 28 von 32

Williams

Bild 29 von 32

Alfa Romeo Racing

Bild 30 von 32
Bild 31 von 32
Bild 32 von 32
Textquelle: © LAOLA1/APA

Neuer Ljubic? Hartberg baut auf "den oiden Tschernegg"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare