Alonso hat gute Karten für Alpine-Cockpit

Alonso hat gute Karten für Alpine-Cockpit Foto: © GEPA
 

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat gute Chancen, auch im kommenden Jahr für das Alpine-Team zu fahren.

"Er tut alles dafür, dass ich erwäge, diese vertragliche Option zu ziehen", sagte Geschäftsführer Laurent Rossi der BBC. Der demnächst 40-jährige Spanier hat derzeit einen Einjahresvertrag, der Rennstall kann aber eine Verlängerungsoption ziehen.

Alonso war erst im Winter nach zwei Jahren Auszeit in die Formel 1 zurückgekehrt.

In der Fahrer-WM-Wertung belegt er mit 26 Punkten derzeit den elften Platz, sein wesentlich jüngerer Teamkollege Esteban Ocon (24) aus Frankreich ist mit 14 Zählern auf Platz 13 zu finden.

"Er holt sicherlich das Beste aus dem Auto heraus", sagte Rossi über Alonso weiter. "Das Auto ist nicht unglaublich schnell, und er schafft es immer noch, einige superheiße Runden zu fahren."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..