Aufholjagd von Auer am Nürburgring

Aufholjagd von Auer am Nürburgring
 

Der Thailänder Alexander Albon hat am Sonntag auf Ferrari den zweiten Lauf des Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) auf dem Nürburgring vor dem Spanier Daniel Juncadella (Mercedes) und dem Deutschen Marco Wittmann (BMW) gewonnen.

Lucas Auer wird als bester Österreicher im Mercedes Sechster, der Tiroler legt nach einem verpatzten Qualifying von P21 weg eine Aufholjagd hin. "Das Ergebnis trügt etwas. Wir hatten Glück mit dem Safety Car, danach fehlte aber die Pace. Für mich trotzdem ein schlechtes Wochenende. Jetzt müssen wir analysieren, woran es liegt", sagt Auer.

Christian Klien im McLaren wird Elfter.

In der Gesamtwertung führt Samstagsieger Kelvin van der Linde (Südafrika/Audi), Auer verbessert sich auf Platz acht.

Die nächsten beiden DTM-Läufe gehen am 4. und 5. September auf dem Red Bull Ring in Spielberg in Szene.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..