Erste Formel-3-Punkte für Ferdinand Habsburg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Start in die Formel-3-Europameisterschaft gestaltet sich für Ferdinand Habsburg (Carlin) weiterhin schwer. Am Hungaroring kommt er zumindest zu ersten Punkten.

Der Kaiser-Urenkel beendet das zweite Rennen als Achter und streift damit vier Punkte ein. Den dritten Lauf beendet er als 16. wieder im hinteren Bereich des 24 Mann starken Feldes, ein früher Ausrutscher spült ihn vom zehnten Startplatz ans Ende des Feldes.

Mick Schumacher (PREMA Racing), Sohn von Michael, fährt im dritten Rennen auf Rang drei. Der Sieg geht in beiden Läufen an den Briten Enaam Ahmed (Hitech Grand Prix), der damit auch die Gesamtwertung anführt.

In der 6. Ausgabe von "LAOLA1 On Air - der Sportpodcast" geht es um den aktuellen Umbruch in der Formel 1. ORF-Kommentator Ernst Hausleitner spricht über seine Eindrücke der Königsklasse unter der Führung von Liberty Media und Ferdinand Habsburg spricht offen über seine Ziele und schwere Stunden. Hier anhören:

Textquelle: © LAOLA1.at

DTM: Philipp Eng nach Hungaroring-Chaos am Podest

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare