Gregoritsch schlägt Dejan Lovren bei FIFA-Turnier

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Keine EURO? Kein Problem!

Um den Fans die Zeit ohne dem runden Leder zu erleichtern, rief der Social-Media-Kanal "433" die Aktion "Plan B" ins Leben.

Dabei treten 32 Profifußballer in einem "FIFA 20" Online-Turnier gegeneinander an, um schlussendlich den "FIFA King of Europe" zu küren. Mit dabei ist auch ÖFB-Teamkicker Michael Gregoritsch, der bei dem Turnier "Team Austria" vertritt.

In der ersten Runde traf der Schalke-Legionär auf Liverpool-Innenverteidiger Dejan Lovren. Dabei spielte der Steirer, ebenso wie sein Kontrahent, mit den "Reds" und behielt mit 3:0 die Oberhand. Gegen wen "Gregerl" im Achtelfinale ran muss, steht noch nicht fest.

Neben dem gebürtigen Grazer sind außerdem noch Stars wie Ciro Imobile, Granit Xhaka, Patrik Schick oder Krzysztof Piatek im Turnier vertreten.

Die Partie im Video:

Textquelle: © LAOLA1.at

Nach Verweigerung: FC Barcelona kürzt Messi und Co. das Gehalt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare