Nächste Madrid-Einbrüche! Zidane & Isco betroffen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Serie von Einbrüchen bei Madrids Fußball-Stars geht weiter.

Spanischen Medienberichten zufolge wurden sowohl Real-Madrid-Trainer Zinedine Zidane als auch Spieler Isco am Dienstagabend Opfer eines Überfalls. Nähere Details zu den Vorfällen sind bislang jedoch noch nicht vorhanden.

Bekannt ist nur, dass Zidane zum Zeitpunkt des Raubüberfalls in seinem Haus am Rande der Innenstadt nicht zuhaue gewesen sein soll. Isco verweilte während des Überfalls in seinem Haus im Madrider Nobelvorort Pozuelo de Alarcon bei der spanischen Nationalmannschaft.

Bereits am Freitag wurde Atletico-Stürmer Alvaro Morata während des EM-Qualifikationsspiels auf den Färöer Inseln ausgeraubt. Moratas Familie befand sich zu dem Zeitpunkt des Verbrechens noch im Haus. Mehr dazu >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz: Der "Holy Grail" des neuen Trainers Nestor El Maestro

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare