Luka Modric ist Europas Fußballer des Jahres

Luka Modric ist Europas Fußballer des Jahres Foto: © getty
 

Europas Fußballer des Jahres heißt erstmals Luka Modric!

Der Kroate setzt sich bei der von der UEFA durchgeführten Wahl vor seinem ehemaligem Real-Teamkollegen Cristiano Ronaldo und Liverpool-Star Mohamed Salah durch. Vize-Weltmeister Modric gewann in der abgelaufenen Saison mit Real Madrid zum dritten Mal in Folge die Champions League.

Hinter dem Trio belegen Antoine Griezmann, Lionel Messi, Kylian Mbappe, Kevin De Bruyne, Raphael Varane, Eden Hazard und Sergio Ramos die Plätze vier bis zehn.

Ronaldo darf sich aus der Ferne freuen

Im Rahmen der Auslosung zur UEFA Champions League in Monaco werden zudem folgende Awards vergeben:

Real-Keeper Keylor Navas wird zum Torhüter der Champions-League-Saison 2017/18 gewählt, sein Klub-Kollege Sergio-Ramos ist der beste Verteidiger der abgelaufenen Spielzeit.

Die Auszeichnung für den besten Mittelfeldspieler 2017/18 geht an Modric, Cristiano Ronaldo wird zum besten Angreifer in der Königsklasse 2017/18 gewählt. Der Portugiese ist allerdings nicht in Monaco anwesend.

Auszeichnug für David Beckham

Zu Europas Fußballerin des Jahres wird die Dänin Pernille Harder gekürt. Die Spielerin des VfL Wolfsburg setzt sich gegen die Norwegerin Ada Hegerberg und die Französin Amandine Henry durch.

Englands Ikone David Beckham wird von der UEFA mit dem President's Award ausgezeichnet. "Wir kennen David Beckham aus den großen Fußball-Stadien der Welt. Aber noch bedeutender ist, dass er nun die Kraft des Fußballs nutzt, um den Benachteiligten zu helfen", lobt UEFA-Präsident Aleksander Ceferin das soziale Engagement des ehemaligen Superstars von Manchester United und Kapitäns der englischen Nationalmannschaft.

Mit dem President's Award zeichnet die UEFA Fußball-Persönlichkeiten aus. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderen Franz Beckenbauer, Johan Cruyff und Bobby Charlton.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..