FIFA schließt Frauen-Team von WM 2019 aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Fußball-Weltverband FIFA hat die Frauen-Nationalmannschaft von Äquatorial-Guinea von der Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich ausgeschlossen, sollte sie sich für das Turnier qualifizieren. Zusätzlich muss der afrikanische Verband eine Geldstrafe von 100.000 Schweizer Franken bezahlen.

Laut Mitteilung vom Donnerstag kam die FIFA-Disziplinarkommission zu dem Schluss, dass Äquatorial-Guinea in der Vorrunde des olympischen Frauenfußball-Turniers 2016 in Rio de Janeiro zehn für die Auswahl nicht spielberechtigte Spielerinnen eingesetzt hat.


Textquelle: © APA

Gleichenfeier als wichtiger Schritt in Austria-Zukunft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare