Dänemark: A-Team streikt - Futsal-Spieler Ersatz

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dänemark muss im Testspiel gegen die Slowakei am Mittwoch mit einer alternativen Nationalmannschaft antreten.

Die Spieler des A-Kaders weigern sich in der Slowakei aufzulaufen, weil sie sich mit dem Verband über die Ausgestaltung ihrer Verträge uneinig sind. Die Spieler beharren auf der Möglichkeit, individuelle Sponsorverträge abschließen zu können, auch wenn diese in Konkurrenz zu einem Teamsponsor stehen.

Sie hatten dem Verband angeboten, den alten Vertrag noch einen Monat weiterlaufen zu lassen und die Verhandlungen zu vertagen, damit das Testspiel in der Slowakei und das Nations-League-Spiel am Sonntag gegen Wales stattfinden können. Dieses Offert wurde allerdings abgelehnt.

Futsal-Spieler als Ersatz

Laut der dänischen Zeitung "Ekstra Bladet" befinden sich in der Ersatzmannschaft Dänemarks für die anstehenden Länderspiele auch Futsal-Spieler. Diese Fünf-gegen-Fünf-Form des Fußballs wird hauptsächlich in der Halle gespielt.

Unterdessen kündigt die UEFA an, dass sie ihre Disziplinarkommission einschalten werde, sollte die dänische Nationalmannschaft zu einem bereits vereinbarten Länderspiel nicht antreten. Zu den möglichen Strafen wollte sich die UEFA nicht äußern. Spekuliert wurde in dänischen Medien über eine Geldstrafe bis hin zum Ausschluss für die EM 2020.

Textquelle: © LAOLA1.at

Spanien muss in Nations League auf Diego Costa verzichten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare