DFB-Wunderkind debütiert gegen Österreichs U16

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Österreichs U16-Nationalteam muss sich im ersten von zwei Testspielen gegen Deutschland in Hippach (Tirol) mit 1:3 (1:2) geschlagen geben.

Nach der Führung von Josef Pross (FK Austria Wien) in Minute zwei durch einen Heber drehen Marvin Obuz (14.), Ware Pakia (24.) und Emincan Tekin (76.) die Partie zu Gunsten des DFB-Teams.

Zu einem besonderen Debüt kommt es in Minute 74, als der erst zwölfjährige Youssoufa Moukoko aufseiten der Gäste eingewechselt wird. Der Stürmer spielt trotz seines jungen Alters in der U17 von Borussia Dortmund und erzielte in fünf Einsätzen unglaubliche 13 Tore.

Bei seinem Ex-Klub St. Pauli wurde das Alter des gebürtigen Kameruners angezweifelt. Sein Vater Joseph bestreitet aber die Vorwürfe: "Sofort nach der Geburt habe ich ihn beim deutschen Konsulat in Yaoundé angemeldet. Wir haben auch eine deutsche Geburtsurkunde."

Am Mittwoch duellieren sich die beiden Teams um 11 Uhr erneut.

Textquelle: © LAOLA1.at

Premier League: Erster Sieg für Arnautovic-Klub West Ham

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare