ÖFB-Team verstärkt Trainerstab

ÖFB-Team verstärkt Trainerstab Foto: © GEPA
 

Der ÖFB verstärkt für die Europameisterschaft den Trainerstab des Nationalteams. Andreas Gahleitner wird ab sofort und bis zum Ende der EM-Endrunde als zusätzlicher Spielanalyst fungieren.

Der 39-Jährige soll Teamchef Franco Foda durch seine Expertise in den Bereichen Spielanalyse, Präsentationen und Datenverarbeitung vor und während der Europameisterschaft unterstützen.

Der Oberösterreicher ist innerhalb des Verbandes längst kein Unbekannter mehr. Seit rund einem Jahr ist er Co-Trainer von U21-Teamchef Werner Gregoritsch, davor war er schon als Videoanalyst bei der U21-Auswahl tätig. Gahleitner, der die UEFA-A-Lizenz besitzt, ist außerdem beim LASK als Talentecoach engagiert.

ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel sagt: "Wir wollen durch Andi Gahleitner eine zusätzliche Unterstützung des Trainerteams für die Vorbereitung und die Endrunde der EURO schaffen. Die Belastung für Spieler, aber auch das Aufgabengebiet für Betreuer mit vielen Spielen in einem kurzen Zeitrahmen ist enorm. Die Installierung eines zusätzlichen Mitarbeiters wird uns dabei helfen, die Abläufe noch besser zu bewältigen. Andi hat beim U21-Nationalteam einen tollen Job gemacht und wird sich rasch in den Staff des Nationalteams einfügen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..