Österreich im Achtelfinale der EURO 2020

 

Das Abenteuer Europameisterschaft geht für Österreich in die nächste Runde!

Am dritten und zugleich letzten Spieltag der Gruppe C setzt sich das ÖFB-Team mit 1:0 gegen die Ukraine durch und qualifiziert sich als Zweiter hinter der Niederlande erstmals für das EM-Achtelfinale!

Mit Anpfiff agiert Österreich als dominanteres Team und stellt die Ukraine mit aggressivem Forechecking vor Probleme. Den hochverdienten Führungstreffer für Rot-Weiß-Rot erzielt Christoph Baumgartner (21.) mit der Fußsohle nach Alaba-Eckball!

Nur wenige Minuten darauf ist der Arbeitstag des Torschützen verletzungsbedingt zu Ende, ein Zusammenprall mit Verteidiger Zabarnyi verhindert einen weiteren Einsatz, Alessandro Schöpf übernimmt.

Während die Truppe von Andrey Shevschenko nur einmal durch Shaparenko (29./Bachmann-Parade) gefährlich wird, lassen Konrad Laimer (37.), Marko Arnautovic (43., 45.+2) und Stefan Lainer (45.+3) vor der Pause weitere Großchancen liegen.

Obwohl die Ukraine in Abschnitt zwei einen Zahn zulegt, wird Bachmann ausgerechnet von Mitspieler Lainer zur einzigen Glanztat gezwungen. Der Watford-Legionär kann ein Kopfball-Eigentor mit einem super Reflex verhindern (62.). In weiterer Folge lässt die ÖFB-Elf defensiv wenig anbrennen, wodurch rot-weiß-rote Fußball-Geschichte geschrieben wird.

Damit löst Österreich das Ticket zur allerersten K.O.-Phase seit der Fußball-Weltmeisterschaft 1954. Im Achtelfinale wartet am Samstag, den 26. Juni, um 21 Uhr in London das italienische Team.

Spielplan der Gruppe C >>>

Tabelle der Gruppe C >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..