Einen Tag später: ÖFB-Team hebt Richtung Färöer ab

Einen Tag später: ÖFB-Team hebt Richtung Färöer ab Foto: © GEPA
 

Gute Nachrichten vom ÖFB-Team!

Die rot-weiß-rote Auswahl konnte nun doch mit einem Tag Verspätung den Flug zum Auswärtsspiel in der WM-Quali gegen die Färöer (Samstag, ab 20:45 Uhr im LIVE-Ticker) antreten. Der am Freitag für 11 Uhr angesetzte Flug konnte plangemäß durchgeführt werden, die Anreise auf die Schafsinseln soll rund dreieinhalb Stunden betragen.

Das Wetter scheint es mit dem Team von Franco Foda gut zu meinen, nachdem es am Vortag noch zum Spielverderber avancierte. Am Donnerstag konnte der geplante Abflug von Wien-Schwechat nicht stattfinden.

Die Abreise verzögerte sich aufgrund von widrigen Wetterverhältnissen auf der Inselgruppe zuerst und musste schlussendlich endgültig abgeblasen werden. Die Bedingungen würden eine Landung an der Zieldestination nicht zulassen, hieß es. Besonders bitter: Der ÖFB-Tross wartete bereits zweieinhalb Stunden umsonst auf dem Flughafen.

Der zweite Versuch am Freitagvormittag ist nun erfolgreich. Der eigentliche Plan sah vor, bereits zwei Tage vor dem Match die Reisestrapazen hinter sich zu lassen - dieser geht aber nicht mehr auf. ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel meinte am Donnerstag zur speziellen Situation: "Es ist natürlich nicht optimal, wenn das nicht funktioniert, aber daran ist einfach das Wetter schuld. Wir haben uns deswegen dafür entschieden, es zu planen, einen Tag vorher schon hinzufliegen, weil es zu dieser Jahreszeit auch nicht unüblich ist, dass man nicht landen kann."


VIDEO - Hintereggers Tor gegen den FC Bayern:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..