GAK-FAK: Über 10.000 Tickets weg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Vorverkauf für den Cup-Schlager zwischen dem GAK und Austria Wien biegt in die Zielgerade ein.

Wie die Grazer am Dienstag bekanntgeben, wurde bereits die Schallmauer von 10.000 verkauften Tickets durchbrochen.

"10.000 Fans wären ein Traum", meinte Matthias Dielacher, Obmann-Stellvertreter der "Rotjacken", noch zum Vorverkaufsstart im Jänner - und diese Erwartungen wurden damals schon von 8.000 nach oben geschraubt Dieses Ziel ist nun bereits erreicht.

Am 15. Februar (ab 19 Uhr im LIVE-Ticker) kommt es erstmals seit fast zwölf Jahren zu einem Aufeinandertreffen der beiden Vereine, als Austragungsort dient ausgerechnet die Heimstätte des Stadtrivalen Sturm Graz, die Merkur Arena.

Auch die Austria-Fans reisen zahlreich an. Das Kontingent von 800 Karten für den Auswärtssektor wurde bereits früh um Sektor 26 (600 Plätze) erweitert. Ursprünglich war Sektor 26 als Pufferzone zwischen den Fanszenen geplant, diese wurde nun verlegt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapids Bickel gibt Fehler zu, Ärger über Nebengeräusche

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare