Ex-Sturm-Kicker Madl heiß auf den GAK

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Michael Madl wird das Gastspiel des FK Austria Wien im Viertelfinale des ÖFB-Cups beim GAK (Freitag, 19 Uhr im LIVE-Ticker) eine besondere Partie.

128 Mal war der Innenverteidiger für den Stadtrivalen der "Rotjacken" im Einsatz, den SK Sturm.

"Körperlich sind wir auf einem guten Niveau. Wir fahren mit breiter Brust nach Graz, sind bereit und freuen uns alle darauf", sagt Madl auf der Website der Austria.

Über 11.000 Karten verkauft

Der Respekt vor dem Tabellenführer der Regionalliga Mitte ist durchaus vorhanden. "Es wird ein richtig geiles Match, aber es wird nicht einfach", so Madl. Dass beim GAK mit Didi Elsneg (Kreuzbandriss) ein Schlüsselspieler fehlt, wertet er nicht als Vorteil.

"Die Grazer haben auch andere Spieler, die auch schon weiter oben gespielt haben und Qualität besitzen, der Gegner wird hochmotiviert sein", so der 30-Jährige.

Für das Spiel in der Merkur Arena wurden bereits über 11.000 Karten verkauft. GAK-Trainer David Preiss fühlt sich in der Underdog-Rolle wohl: "Eigentlich haben wir keine Chance, aber genau die wollen wir natürlich nutzen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Marco Rose: Manchester United, Schalke und Wolfsburg dran

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare