Bosnien besiegt Nordirland dank Dzeko

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bosnien-Herzegowina feiert in der UEFA Nations League den dritten Sieg im dritten Spiel. Die Mannschaft von Trainer Robert Prosinecki gewinnt in der ÖFB-Gruppe gegen Nordirland mit 2:0.

Beide Treffer erzielt Edin Dzeko. In Hälfte eins schließt der Kapitän einen Abwehrfehler der Nordiren eiskalt ab (27.). Nach dem Seitenwechsel fixiert der 32-Jährige sehenswert den Endstand (73.).

Für den 32-jährigen Roma-Legionär, der schon für das Siegtor gegen Österreich sorgte, sind es die Treffer 54 und 55 im Teamdress.

Bosnien führt die Gruppe 3 in Liga B mit neun Punkten an, dahinter rangiert der ÖFB (3/2 Spiele). Nordirland ist punktlos Letzter.

Nordiren treffen 3. Mal die Stange

Die Nordiren hatten in Sarajavo aber durchaus ihre Chancen – allerdings scheiterten Evans und Co. drei Mal an Aluminium.

Beim Stand von 0:0 trifft Boyce aus der Distanz die Stange (19.), kurz vor dem 0:2 schießt der eingewechselte Whyte aus kurzer Distanz ebenfalls an den Pfosten (65.) und in der Nachspielzeit ist bei einem abgefälschten Schuss erneut die Stange Spielverderber (92.).

DAZN zeigt alle Spiele der UEFA Nations League und internationale Freundschaftsspiele live. Sichere dir jetzt dein Gratismonat >>


Textquelle: © LAOLA1.at

Dänemark gegen ÖFB-Team ohne Delaney und Cornelius

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare