Portugal dank Remis gegen Italien Gruppensieger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das mit Spannung erwartete Nations-League-Schlagerspiel zwischen Italien und Portugal endet mit einem torlosen Unentschieden.

Italien startet mit viel Tempo in den ersten Durchgang. Die Italiener hätten auch durchaus durch zwei gute Möglichkeiten von Ciro Immobile, sowie einem Kopfball von Leonardo Bonucci in Führung gehen können - der Torjubel bleibt jedoch aus.

Die Portugiesen kommen nach der Pause schwer verbessert aus der Kabine und sind dem Siegtreffer teilweise auch um einiges näher - es bleibt jedoch beim 0:0.

Von diesem Ergebnis profitiert vor allem der - ohne Cristiano Ronaldo agierende - Europameister aus Portugal. Denn die Portugiesen liegen - noch vor dem letzten Gruppenspiel gegen Polen - uneinholbar auf dem ersten Tabellenrang der Gruppe 3. Die "Squadra Azzurra" vergibt somit ihre letzte Chance auf Platz eins.

Türkei steigt in Gruppe C ab

Im einzigen Spiel der Gruppe B kann Schweden einen 1:0-Auswärtssieg gegen die Türkei feiern. Das Goldtor gelingt Kapitän Granqvist per Elfmeter. Die Schweden besiegeln damit den Abstieg der Türkei aus der Gruppe B. Selbst kann man mit einem vollen Erfolg am letzten Spieltag gegen Russland noch den Gruppensieg holen.

Schottland feiert Kantersieg, Serbien bezwingt Montenegro

In der Nations-League-Gruppe C/1 gelingt Schottland ein 4:0-Heimsieg über Albanien. Fraser (14.) und Fletcher (45+2) sorgen bereits vor der Pause für die Vorentscheidung, in der zweiten Halbzeit kann sich noch Forrest mit einem Doppelpack in die Trefferliste einschreiben (55., 67.).

Albanien steigt genauso wie Litauen in die letzte Gruppe ab. Die Litauer verlieren in der Gruppe C/4 gegen Rumänien klar mit 0:3. Die Torschützen aufseiten der Gastgeber sind Puscas (7.), Keseru (47.) und Stanciu (65.).

Einen 2:1-Heimerfolg feiert außerdem Serbien gegen Montenegro in der Gruppe C/4. Ljajic und Mitrovic sorgen binnen drei Minuten für die 2:0-Führung (30., 32.), Mitrovic vergibt in der 38. Minute arrogant einen Elfmeter.

Montenegro gelingt in der 70. Minute durch Mugosa nur noch der Anschlusstreffer. In der Tabelle führt Serbien ein Spiel vor Schluss mit 11 Punkten, dahinter folgen Rumänien (9) und Montenegro (7), Litauen liegt abgeschlagen auf dem vierten Platz (0).

Kosovo mit guten Chancen auf Aufstieg

In der Gruppe D/3 feiert Kosovo einen deutlichen 5:0-Sieg gegen Malta. Da aber auch Aserbaidschan sein Spiel gewinnt (2:0 gegen die Färöer Inseln) benötigt Kosovo im letzten Spiel gegen Aserbaidschan zumindest ein Unentschieden, um aufzusteigen.

DAZN überträgt die Nations League LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat.

Textquelle: © LAOLA1.at

Nations League: Aufsteiger und Absteiger stehen fest

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare