Erster Sieg für Herzog als Teamchef von Israel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am zweiten Spieltag der UEFA Nations League darf sich Andreas Herzog über seinen ersten Sieg als Teamchef von Israel freuen.

Im Heimspiel gegen Schottland gewinnt Israel mit 2:1. Die Gäste gehen dabei durch einen Foulelfmeter von Charlie Mulgrew (25.) in Führung.

Nach der Pause übernimmt die Herzog-Elf aber das Kommando und kommt durch Dor Peretz (52.) zum verdienten Ausgleich.

Aufseiten der Schotten wird John Souttar (61.) danach mit Gelb-Rot ausgeschlossen, ein Eigentor von Kieran Tierney (75.) fixiert den Sieg für das Heimteam.

Salzburg-Stürmer Munas Dabbur spielt aufseiten Israels durch.

In der Tabelle der Gruppe 1 in Liga C halten nach dieser Partie sowohl Schottland, als auch Israel und Albanien bei drei Punkten.

In Gruppe 3 gewinnt Rumänien in Litauen mit 2:1 (Zulpa/90. bzw. Chipciu/13., Maxim/90.+4). Zeitgleich gewinnt Serbien bei Montenegro mit 2:0 (Mitrovic/18., Tadic/81.) und führt die Gruppe an.

In Liga D siegt Aserbaidschan auf den Färöer Inseln mit 2:0, zudem schlägt der Kosovo Malta mit 3:1.


Textquelle: © LAOLA1.at

Nordirland-Coach Michael O'Neill warnt vor Arnautovic

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare