Sevilla dank spätem Treffer voll dabei

 

Der FC Sevilla hält sich am neunten Spieltag von La Liga im Spitzenfeld.

Die Sevillistas gewinnen zuhause gegen UD Levante dank eines späten Treffers des eingewechselten Niederländers Luuk de Jong per Kopf mit 1:0 und springen damit auf Tabellenrang sechs, den sie bereits vor dem Spieltag innehatten. Damit liegt Sevilla punktgleich (16) mit Atletico Madrid und Real Sociedad nur drei Zähler hinter Leader FC Barcelona. Levante bleibt mit elf Punkten auf Platz elf.

Bereits am Nachmittag gewinnt der FC Villarreal auswärts bei Espanyol Barcelona mit 1:0. Das Goldtor erzielt Stürmer Karl Toko Ekambi nach einem Gestochere im Strafraum.

Athletic Bilbao muss sich daheim gegen Real Valladolid mit einem 1:1 begnügen. Stürmer Inaki Williams trifft in der 33. Minute zwar zur Führung, in der 71. Minute kommt Valladolid dank eines unglücklichen Eigentors von Inigo Martinez noch zum Ausgleich in einem Spiel, das Bilbao aufgrund eines Chancenplus eigentlich gewinnen müsste.

Spielplan >>>

Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare