Klarer Real-Sieg bei Espanyol Barcelona

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Real Madrid holt sich am 21. Spieltag von LaLiga einen klaren Auswärtssieg bei Espanyol Barcelona ab. Die "Königlichen" gewinnen 4:2.

Karim Benzema darf sich über einen Doppelpack freuen: Schon nach vier Minuten eröffnet er den Trefferreigen per Abstauber, kurz vor der Pause sorgt er auch für den 3:1-Halbzeitstand. Dazwischen treffen Sergio Ramos per Kopf (15.) und Leo Baptistao zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Gastgeber (24.).

Nach Seitenwechsel schlenzt Gareth Bale, erst zwei Minuten zuvor eingewechselt, den Ball zum 4:1 in die Maschen (66.).

In der 72. Minute bremst Raphael Varane einen Espanyol-Vorstoß unfair und fliegt wegen Torraubs vom Platz. Die Heimmannschaft drückt daraufhin in der Schlussphase an, mehr als das 2:4 durch einen schönen Volley-Abschluss von Roberto Rosales (81.) schaut aber nicht mehr heraus.

Real rückt damit wieder auf Rang drei vor, zehn Punkte hinter Tabellenführer FC Barcelona und fünf hinter Atletico Madrid bzw. drei vor dem FC Sevilla.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare