Messi und Pedri zaubern Barca zu Nachtragssieg

 

Zweiter Sieg im zweiten Spiel des Jahres für den FC Barcelona! Die Katalanen gewinnen den Nachtrag der zweiten Runde von La Liga bei Athletic Bilbao mit 3:2.

Die "Blaugrana" erwischen im San Mames allerdings einen richtigen Kaltstart: Inaki Williams bringt Bilbao im Konter schon nach drei Minuten in Führung, nachdem die letzten Reihe von Barcelona viel zu hoch steht.

Die Katalanen erfangen sich aber rasch vom frühen Schock und kommen durch Pedri schnell zum Ausgleich. Das Supertalent köpft eine Hereingabe von Antoine Griezmann ein, nachdem der Franzose mit einem traumhaften Lupfer von Lionel Messi freigespielt wird (14.).

Der argentinische Superstar ist es auch, der die Partie noch vor der Pause auf den Kopf stellt. Nach einem Torwartfehler von Unai Simon und nachdem er von Pedri per Ferse bedient wird, schiebt Messi zum 2:1 ein (38.).

In der 63. Minute schnürt der 33-Jährige schließlich per Unterkante der Latte seinen Doppelpack, danach schaltet Barca aber zurück und wird dafür fast bestraft. Nach einem katastophalen Fehlpass von Messi bringt Iker Munian die Basken in der Schlussminute nochmal ran, Barca bringt die Nachspielzeit aber schadlos drüber.

Barca schiebt sich mit 31 Punkten auf Rang drei, auf Atletico Madrid an der Spitze fehlen bei zwei ausgetragenen Spielen mehr aber noch immer sieben Zähler. Bilbao rangiert mit 21 Zählern auf Platz neun.

La Liga - Tabelle >>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..