Barca bleibt in La Liga in der Krise

 

Der FC Barcelona schlittert in La Liga immer tiefer in die Krise. Die Katalanen kommen in der achten Runde von Spaniens La Liga auswärts gegen Deportivo Alaves nicht über ein 1:1 hinaus und sind somit schon seit vier Runden sieglos.

Luis Rioja bringt die Gastgeber in der 31. Minute nach einem schweren Patzer in Führung - Pique spielt einen riskanten Rückpass auf Goalie Neto, dem bei der Ballannahme ein technischer Fehler unterläuft, Rioja spitzelt den Ball zwischen den Beinen des Keepers durch und schießt dann ins leere Tor ein.

In der 62. Minute muss Alaves-Profi Jota mit Gelb-Rot vom Feld. Nur wenige Sekunden später fällt der Ausgleich - Antoine Griezmann lupft den Ball über den über weite Strecken überragend agierenden Alaves-Keeper Pacheco hinweg ins Tor.

Barca setzt zur Schlussoffensive an, doch die Offensivbemühungen bleiben ergebnislos.

Die Koeman-Elf liegt mit acht Punkten aus sechs Spielen aktuell nur auf dem zwölften Platz.

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

La Liga - Tabelle >>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare