Morata schießt Atletico zum Auftaktsieg

 

Atletico freut sich über einen Auftaktsieg in die neue Saison von La Liga. Die Madrilenen feiern einen 1:0-Heimerfolg gegen Getafe.

Alvaro Morata gelingt bereits in der 23. Minute per Kopf nach Zuspiel von Kieran Trippier der einzige Treffer der Partie. Der Stürmer vergibt zudem in der 57. Minute einen Elfmeter, nachdem Joao Felix nach einem Sololauf im Strafraum gelegt wurde.

Die Gäste schwächen sich in der 38. Minute selbst, als Jorge Molina mit Rot vorzeitig vom Platz muss, nur vier Minuten später ist der personelle Gleichstand wiederhergestellt, da Atleticos Renan Lodi mit Gelb-Rot unter die Dusche geschickt wird.

Real Valladolid feiert indes einen 2:1-Auswärtssieg gegen Real Betis. Das Team aus Sevilla bestreitet fast die komplette Partie in Unterzahl, nachdem Joel Robles bereits in der achten Minute mit Rot vom Feld muss.

Sergi Guardiola bringt die Gäste in der 63. Minute in Führung, Loren Moron gleicht nur fünf Minuten später aus, doch eine Minute vor Spielende sorgt Oscar Plano doch noch für Valladolids Auftaktsieg.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare