Atletico Madrid ringt Granada nieder

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Atletico Madrid kann am 23. Spieltag von La Liga seine Tabellenführung mit einem 2:1-Erfolg beim FC Granada weiter ausbauen.

Dabei haben die "Rojiblancos" allerdings lange zu kämpfen, Torjäger Luis Suarez vergibt in der ersten Halbzeit zwei Top-Chancen leichtfertig (17., 30.). Auch zu Beginn des zweiten Spielabschnitts bleibt dem Uruguayer ein Treffer verwehrt, als sein Abschluss nur an die Latte knallt (47.).

In der 63. Spielminute gehen die Gäste aber durch Marcos Llorente in Führung, der seinen Flachschuss von knapp außerhalb des Sechzehners im kurzen Eck unterbringt (63.). Doch Granada hat die perfekte Antwort parat und gleicht durch Yangel Herrera, dessen Schuss von Llorente unglücklich abgefälscht wird, wieder aus (66.).

Letztendlich setzt sich Atletico dank eines abgefälschten Treffers von Angel Correa (75.) verdient durch und feiert den 17. Saisonsieg im 21. Liga-Spiel.

Damit baut die Truppe von Diego Simeone (54 Punkte) ihre Tabellenführung bei einem Spiel weniger auf acht Punkte zum Zweitplatzierten Real Madrid aus, Granada bleibt mit 30 Zählern auf Rang acht.

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..