Last minute! Atletico zieht Kopf aus Schlinge

 

Spannung pur am 37. und vorletzten Spieltag von La Liga! Atletico Madrid behält nach einem dramatischen 2:1-Sieg über CA Osasuna Rang eins!

Lange Zeit ziert die Anzeigetafel ein 0:0, ehe Angreifer Budimir in der 76. Minute mit dem Osasuna-Führungtreffer für einen Schockmoment bei Atletico sorgt. Da Real Madrid (1:0-Sieg bei Athletic Bilbao) zu diesem Zeitpunkt bereits in Führung lag, drohte die Tabellenspitze an den Stadtrivalen zu wandern.

In den Schlussphase rollt jedoch Angriff um Angriff Richtung Osasuna-Gehäuse, mit Erfolg: Zunächst vollendet Renan Lodi (82.) ein Zuspiel von Joao Felix zum 1:1. Kurz vor Abpfiff schießt Luis Suarez (88.) die "Rojiblancos" ins Glück.

Der FC Barcelona verabschiedet sich, trotz 1:0-Führung durch Lionel Messi, mit einer 1:2-Pleite gegen Celta Vigo aus dem Meisterschaftsrennen.

Somit bleibt Atletico (83 Punkte) Erster, zwei Zähler vor Real Madrid. Barcelona (3./76) sowie Sevilla (4./74) müssen ihre Mini-Chance auf den Titel begraben.

Weitere Ergebnisse:

Villarreal - Sevilla 4:0

Valencia - Eibar 4:1

Real Sociedad - Real Valladolid 4:1

Getafe - Levante 2:1

FC Cadiz - FC Elche 1:3

Deportivo Alaves - FC Granada 4:2

Betis Sevilla - SD Huesca 1:0

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..