Atletico gewinnt Tor-Spektakel bei Valladolid

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Atletico Madrid feiert in der 16. Runde der spanischen La Liga einen hart umkämpften Auswärtssieg beim 3:2-Tor-Spektakel gegen Real Valladolid.

Die Rojiblancos sorgen früh für klare Verhältnisse. Nikola Kalinic trifft nach 26 Minuten zur Führung, Antoine Griezmann sorgt mit einem verwandelten Elfmeter quasi mit dem Pausenpfiff für die 2:0-Führung (45.).

Doch dann schlägt Valladolid zurück. Fernando Calero gelingt der Anschlusstreffer (57.), ein Eigentor von Saul Niguez sorgt sogar für das zwischenzeitliche 2:2. Die Entscheidung fällt spät: Antoine Griezmann macht in der 80. Minute seinen Doppelpack perfekt und schießt Atletico zum 3:2-Sieg.

Atletico Madrid ist damit Zweiter, punktegleich mit dem Spitzenreiter FC Barcelona, der jedoch noch ein Spiel weniger ausgetragen hat (Sonntag, 20:45: Levante-Barcelona).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare