Messi durchbricht Mega-Schallmauer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lionel Messi durchbricht beim 2:0-Sieg des FC Barcelona bei Deportivo Alaves eine irre Schallmauer.

Mit seinem Doppelpack erzielt der 30-jährige Argentinier seine LaLiga-Tore 350 und 351. Damit baut er seinen Rekord als Führender der ewigen Torschützenliste in Spaniens höchster Liga aus und ist der erste Spieler, der die Marke von 350 Treffern knackt.

Für die 351 Tore benötigte Messi nur 384 Spiele, er liegt also nur knapp unter einer Quote von einem Treffer pro Spiel.

Auf Rang zwei der ewigen LaLiga-Torschützenliste liegt Cristiano Ronaldo. Der 32-jährige Portugiese hält bei 285 Toren in 265 Spielen.

VIDEO - Die historischen Tore und alle Highlights des Spiels:

Textquelle: © LAOLA1.at

Presse-Gate: Rapid-Fans (und LASK-Anhänger) legen nach

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare