Luis Enrique: "Schlechtestes Spiel meiner Ära"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Katzenjammer beim FC Barcelona nach dem zweiten Unentschieden in Folge in La Liga.

Durch das 1:1 auswärts bei Real Sociedad verlieren die Katalanen im Titelkampf weiter an Boden und haben in der Tabelle bereits sechs Punkte Rückstand auf Real Madrid.

"Wenn wir so spielen, können wir die Meisterschaft nicht gewinnen", stellt Gerard Pique nach der Partie im Baskenland enttäuscht fest. Der Defensivspieler weiter: "Der Gegner war uns überlegen - spielerisch und von der Einstellung her."

Ausgerechnet vor dem Clasico

Groß ist die Enttäuschung auch bei Trainer Luis Enrique: "Das war das schlechteste Spiel in meiner Barca-Ära!"

Er geht mit seinen Kickern hart ins Gericht: "Wir haben nicht einmal fünf Prozent unserer Zweikämpfe gewonnen. Wenn du keine Zweikämpfe gewinnst, kannst du nicht viel machen."

Die Spielanlage der Gastgeber aus San Sebastian sei ein Problem gewesen: "Sie haben uns mit sechs Spielern angepresst und unsere langen Pässe haben nicht funktioniert."

Am kommenden Samstag (16:15 Uhr) kommt es in Barcelona zum Clasico gegen Real Madrid. "Dann werden wir sicher ein anderes Barca sehen. Das Duell wird entscheidend sein. Ich bin sicher, wir werden den Kampf aufnehmen", blickt der Trainer positiv auf das Duell mit den "Königlichen".

Die Highlights von Barcas Ausrutscher:


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare