Diego Costas Zukunft ist geklärt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das letzte Kapitel der Transfer-Saga rund um Diego Costa wird aller Voraussicht nach am Samstag geschrieben.

Wie die "Blues" offiziell bekanntgeben, kehrt der Stürmer von Chelsea zu Atletico Madrid zurück. Der spanische Hauptstadt-Klub soll laut "Marca" 55 Millionen Euro Ablöse plus zehn Millionen Boni an die "Blues" bezahlen. Am Samstag beim Spiel gegen den FC Sevilla soll der gebürtige Brasilianer, der 16 Mal im spanischen Nationalteam gespielt hat, offiziell präsentiert werden.

Spielberechtigt ist der 28-Jährige aber erst im Jänner 2018, weil Atletico aktuell noch mit einer Transfersperre belegt ist.

Costa ist im Sommer 2014 für 38 Millionen von Atletico zu Chelsea gewechselt, er spielte in den Plänen von Trainer Antonio Conte zuletzt aber keine Rolle mehr und lieferte sich in den vergangenen Wochen eine mediale Schlammschlacht mit seinem Arbeitgeber.



Textquelle: © LAOLA1.at

Altach nach Rassismus-Eklat im Cup: "Das war Wahnsinn!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare