Barca-Coach Valverde : "Vidal ein bisschen anders"

 

Barcelona-Trainer Ernesto Valverde nimmt zum Wechsel von Arturo Vidal Stellung.

"Er ist ein Krieger und ein bisschen anders als die Spieler, die wir haben", begründet der Trainer und ergänzt: "In einem Klub wie unserem gibt es Platz für viele Spielertypen."

"Wir hoffen, dass er uns Energie im Mittelfeld geben kann", meint er über die Rolle des 31-jährigen Chilenen. "Er hat sehr viel Erfahrung und Qualität. Wir denken, dass er uns kurz-, mittel- und langfristig helfen kann."

In Richtung Kritiker am Transfer meint Valverde: "Letztes Jahr gab es Leute, die die Verpflichtung von Paulinho kritisiert haben, ohne ihn eine Minute gesehen zu haben. Dann hat man gemerkt, dass er zu uns passt. Vidal ist ein bisschen wie Paulinho. Und überall wo er war, hat er regelmäßig gespielt. Er ist es gewohnt, in großen Spielen aufzulaufen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Kraetschmer: "Austria-Nachwuchs auf neues Level heben"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare