Atletico verpflichtet Sportings Martins ablösefrei

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Atletico Madrid rüstet weiter für die kommende Saison auf und präsentiert Gelson Martins als ablösefreien Neuzugang.

Der 23-jährige Flügelstürmer stand zuvor bei Sporting Lissabon unter Vertrag, löste diesen aber auf, nachdem im Mai vermummte Fans ins Vereins-Trainingsgelände eindrangen und einen Spieler verletzten.

Zunächst soll Atletico noch um eine Einigung mit Sporting bemüht gewesen sein und eine Ablösesumme in Höhe von 25 Millionen Euro plus Luciano Vietto als Tauschspieler angeboten haben.

Nachdem die Portugiesen aber keine Bereitschaft zeigten, Martins zum "Schnäppchenpreis" (O-Ton Sporting-Präsident Sousa Cintra) abzugeben, prüfte Atletico bei der FIFA die Rechtmäßigkeit der Vertragsauflösung und dürfte nun recht bekommen haben.

Beim spanischen Hauptstadt-Klub unterschreibt der portugiesische Teamspieler bis 2023 und soll mit Thomas Lemar, der um 70 Millionen Euro aus Monaco kam, die neue Atleti-Flügelzange bilden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Italien: Andrea Pirlo steht vor Rückkehr ins Nationalteam

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare