Hammer! Real scheitert in Copa an Drittligist

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Real Madrid muss am Mittwochabend eine der größten Blamagen der Vereins-Historie hinnehmen!

Die "Königlichen" kassieren eine überraschende Niederlage in der 3. Runde der Copa del Rey gegen den Drittligisten CD Alcoyano - und das auch noch in Überzahl!

Eigentlich sieht es in der ersten Halbzeit so aus, als könne Real nach dem Führungstreffer von Eder Militao einen lockeren Sieg einfahren (45.), Jose Solbes rettet den Underdog jedoch noch mit einem späten Ausgleich in die Verlängerung (80.).

In dieser blamiert sich dann Real Madrid vollkommen, nachdem zunächst ein Spieler von Alcoyano mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wird (110.), der Underdog nur kurz darauf aber trotzdem in Person von Juanan Casanova in Unterzahl den Siegtreffer erzielt (115.).

Während sich Real Madrid mit dieser Niederlage bis auf die Knochen blamiert, stellt dies für Alcoyano, das im November beispielsweise noch gegen Villarreals B-Mannschaft mit 0:3 unterging, einen der größten Erfolge der Vereins-Geschichte dar.

Keine Blöße gibt sich Real Sociedad. Die Basken gewinnen gegen Cordoba mit 2:0 und kommen eine Runde weiter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Ried holt Patrick Möschl zurück

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..