Der Youngster-Check international - Winter 2022

Der Youngster-Check international - Winter 2022
 

Wie sich die rot-weiß-roten Talente im bisherigen Saisonverlauf in der heimischen Bundesliga geschlagen haben, zeigt der Youngster-Check.

Wie geht es ihren Altersgenossen in den Top-Ligen?

Dies offenbart ein Blick in die deutsche Bundesliga, Premier League, Serie A und in La Liga, wo ÖFB-Ausnahmetalent Yusuf Demir (noch) der Teenie-Gang des FC Barcelona angehört.

Ein direkter Vergleich ist angesichts der ungleichen Möglichkeiten schwierig, da sich die wohlhabendsten Vertreter aus den besten Ligen der Welt auch die besten Talente leisten können.

Wie gewillt man in den unterschiedlichen Ligen ist, Talente auch in jungen Jahren auf den Platz zu schicken, ist in dieser Momentaufnahme jedoch interessant zu beobachten.

Stichtag ist wie beim österreichischen Youngster-Check der 1. Juli 2001. Es wurden nur Spieler berücksichtigt, die danach geboren wurden.

DEUTSCHE BUNDESLIGA:

Die meisten Einsätze in dieser Saison:

Name Verein Geburtsdatum Liga-Einsätze/Tore 21/22 Liga-Einsätze/Tore gesamt
Georginio Rutter Hoffenheim 20.04.2002 18/4 27/5
Jamal Musiala Bayern 26.02.2003 17/3 44/9
Joe Scally Gladbach 31.12.2002 17/1 17/1
Josko Gvardiol Leipzig 31.02.2002 17/1 17/1
Jude Bellingham BVB 29.06.2003 16/3 45/4
Florian Wirtz Leverkusen 03.05.2003 16/5 52/11
Musiala setzt sich bei den Bayern in Szene
Foto: © getty

Talente sind Akteure wie Jamal Musiala, Jude Bellingham, Florian Wirtz oder Josko Gvardial nur mehr vom Alter. Alle vier sind bereits Nationalspieler und Leistungsträger ihrer durchaus namhaften Arbeitgeber, wenngleich etwa Musiala beim FC Bayern sicher gerne noch öfter von Anfang an zum Einsatz gekommen wäre. Aber zumindest als Einwechselspieler bringt ihn Trainer Julian Nagelsmann in fast jeder Partie.

Gar kein Liga-Spiel verpasste im bisherigen Saisonverlauf Georginio Rutter, wenngleich der Franzose zumeist als Joker für Hoffenheim aufs Feld kam.

Die meisten Teenager-Einsatzminuten sammelte wiederum mit deren 1482 Joe Scally unter Adi Hütter bei Borussia Mönchengladbach, erst beim Rückrunden-Auftakt gegen die Bayern musste er Corona-bedingt erstmals passen. Der auf beiden Außenverteidiger-Positionen einsetzbare US-Boy vertrat dabei auch immer wieder den lange verletzten ÖFB-Legionär Stefan Lainer.

Die Jüngsten dieser Saison:

Name Verein Geburtsdatum Liga-Einsätze/Tore 21/22 Liga-Einsätze/Tore gesamt
Paul Wanner FC Bayern 23.12.2005 1/0 1/0
Sidney Raebinger RB Leipzig 17.04.2005 1/0 1/0
Zidan Sertdemir Leverkusen 04.02.2005 2/0 2/0
Iker Bravo Leverkusen 13.01.2005 1/0 1/0
Youssoufa Moukoko BVB 20.11.2004 6/0 20/3

Dass Paul Wanner rund zwei Wochen nach seinem 16. Geburtstag in der Bundesliga debütiert, hatten die Bayern-Macher so wohl nicht vorgesehen, sondern war der angespannten Corona-Situation geschuldet. Der Sohn eines Österreichers konnte sich so aber bereits sehr früh in der Karriere erste Sporen beim Rekordmeister verdienen.

Den Rekord von BVB-Jungstar Youssoufa Moukoko als jüngster Bundesliga-Spieler aller Zeiten verpasste Wanner um einige Tage. Moukoko wiederum hat keinen idealen Herbst hinter sich, das 17-jährige Ausnahmetalent wurde immer wieder von Verletzungen gebremst.

Mit Sidney Raebinger, Zidan Sertdemir und Iker Bravo debütierten weitere Talente im Alter von 16 Jahren - ihre Arbeitgeber Leipzig beziehungsweise Leverkusen zählen zu jenen Klubs, die immer wieder wenig Scheu beweisen, Youngsters früh Einsatzminuten zu gewähren.

PREMIER LEAGUE:

Die meisten Einsätze in dieser Saison:

Name Verein Geburtsdatum Liga-Einsätze/Tore 21/22 Liga-Einsätze/Tore gesamt
Bukayo Saka Arsenal 05.09.2001 20/6 79/12
Valentino Livramento Southampton 12.11.2002 18/1 18/1
Armando Broja Southampton 10.09.2001 16/5 17/5
Mason Greenwood Man United 01.10.2001 15/4 80/21
Michael Olise Crystal Palace 12.12.2001 13/2 13/2
Joao Pedro Watford 26.09.2001 13/1 16/1
Livramento wird von Hasenhüttl gefördert
Foto: © getty

Mit Bukayo Saka und Mason Greenwood finden sich zwei Akteure in dieser Auflistung, die quasi schon zum Premier-League-Inventar zählen. Beide feierten im Laufe dieser Spielzeit ihren 20. Geburtstag und haben in den vergangenen Jahren schon eine stattliche Anzahl an Premier-League-Matches angesammelt.

Saka (vergebener Versuch im Elferschießen des EURO-Finales) erzielte vergangenen Juni sein erstes Länderspiel-Tor übrigens im Test gegen Österreich.

Dass sich mit Valentino Livramento und Armando Broja zwei Southampton-Kicker viel Einsatzzeit erarbeitet haben, ist kein Zufall. Trainer Ralph Hasenhüttl nennt genau diese beiden Spieler, um das Transfer-Beuteschema zu verdeutlichen, das sich trotz des Einstiegs eines neuen Investors nicht ändern soll.

Livramento und Broja, der vergangene Saison zehn Tore in der Ehrendivision für den anstehenden Rapid-Gegner Vitesse Arnheim erzielt hat, stammen übrigens aus dem Chelsea-Nachwuchs, wo sie in der U23 Seite an Seite von ÖFB-Kicker Thierno Ballo agiert haben.

Die Jüngsten dieser Saison:

Name Verein Geburtsdatum Liga-Einsätze/Tore 21/22 Liga-Einsätze/Tore gesamt
Carney Chukwuemeka Aston Villa 20.10.2003 5/0 7/0
Jonathan Rowe Norwich 30.04.2003 1/0 1/0
Fin Stevens Brentford 10.04.2003 1/0 1/0
Harvey Elliott Liverpool 04.04.2003 4/0 8/0
Tyler Onyango Everton 04.03.2003 2/0 2/0

Während sich etwa in der deutschen Bundesliga in dieser Saison schon etliche 16- oder 17-jährige Einsatzzeit erarbeitet haben, ist Carney Chukwuemeka von Aston Villa der einzige, der bislang 2021/22 17-jährig in der Premier League auflief.

Der zentrale Mittelfeldspieler darf von sich behaupten, nicht nur vereinzelt für das eine oder andere Match befördert worden zu sein. Als fixes Kadermitglied stand er bereits 14 Mal im Spieltagskader.

Ohne seine im September erlittene Sprunggelenksverletzung hätte Harvey Elliott natürlich mehr Einsätze zu Buche stehen. Denn an den ersten vier Spieltagen nominierte ihn Trainer Jürgen Klopp drei Mal in die Startelf des FC Liverpool.

Bemerkenswert: Bei Leeds saß mit Dezember mit Archie Gray ein 15-Jähriger auf der Ersatzbank. Der 2006er-Jahrgang profitierte von Personalknappheit beim Traditionsklub, aber immerhin!

VIDEO - Sakas unglaublicher Aufstieg bei Arsenal:


LALIGA:

Die meisten Einsätze in dieser Saison:

Name Verein Geburtsdatum Liga-Einsätze/Tore 21/22 Liga-Einsätze/Tore gesamt
Nico Williams Bilbao 12.07.2002 21/0 23/0
Yeremy Pino Villarreal 20.10.2002 19/2 43/5
Gavi FC Barcelona 05.08.2004 17/1 17/1
Nico Gonzalez FC Barcelona 03.01.2002 17/2 17/2
Facundo Pellistri Alaves 20.12.2001 17/0 29/0
Gavi ist mit 17 bei Barca durchgestartet
Foto: © getty

Dass beim FC Barcelona gerade besonders gute Zeiten für Talente sind, zeigt die nächste Tabelle noch schöner. Wie viel Einsatzzeit der erst 17-jährige Gavi beziehungsweise Nico Gonzales im bisherigen Saisonverlauf abgestaubt haben, spricht für sich.

Nicht vergessen sollte man zudem, dass mit Pedri und Ansu Fati zwei hochdekorierte Teenager verletzungsbedingt nur wenig eingreifen konnten.

Noch kein Saison-Spiel verpasst hat Nico Williams, der bei Athletic Bilbao auf den Spuren seines Bruders Inaki Williams wandelt. Yeremy Pino hat im Laufe des Herbsts im spanischen Nationalteam debütiert. Facundo Pellestri ist ein Leihspieler von Manchester United.

Nicht unterschlagen sollte man, dass mit Eduardo Camavinga ein Teenager-Juwel 14 Liga-Einsätze für Real Madrid absolviert hat.

Die Jüngsten dieser Saison:

Name Verein Geburtsdatum Liga-Einsätze/Tore 21/22 Liga-Einsätze/Tore gesamt
Gavi FC Barcelona 05.08.2004 17/1 17/1
Alvaro Bastida Cadiz 12.05.2004 6/0 7/0
Ilias Akhomach FC Barcelona 16.04.2004 2/0 2/0
Hugo Sotelo Celta 19.12.2003 2/0 2/0
Alex Balde FC Barcelona 18.10.2003 4/0 4/0
Estanis Pedrola FC Barcelona 24.08.2003 1/0 1/0
Juanlu Sanchez FC Sevilla 15.08.2003 1/0 1/0
Hugo Alvarez Celta 02.07.2003 1/0 1/0
Marc Pubill Levante 20.06.2003 2/0 2/0
Yusuf Demir FC Barcelona 02.06.2003 6/0 6/0

Das Muster, dass finanzielle Sorgen die Talenteförderung beleben, ist alles andere als selten. Das gilt auch für den FC Barcelona, der aber auch in besseren Zeiten ein Auge auf den hausinternen Nachwuchs hat.

Gleich neun Teenager brachte Barca angeführt von Gavi im bisherigen Saisonverlauf zum Einsatz. Fünf davon befinden sich in den Top-10 der jüngsten Kicker dieser Saison.

Rang zehn geht dabei an ÖFB-Ausnahmetalent Yusuf Demir.

Wenn es um das Alter beim ersten Liga-Spiel der Saison geht, reiht sich der an Barcelona verliehene Rapidler mit 18 Jahren, zwei Monaten und 19 Tagen ligaweit auf Rang sechs ein. Ohne die vertraglich auch mit der Anzahl seiner Einsätze zusammenhängenden schwierigen Situation wäre für Demir wohl mehr drinnen gewesen.

VIDEO - Gavi und Ansu Fati:


SERIE A:

Die meisten Einsätze in dieser Saison:

Name Verein Geburtsdatum Liga-Einsätze/Tore 21/22 Liga-Einsätze/Tore gesamt
Aaron Hickey Bologna 10.06.2002 19/4 30/4
Gianluca Busio Venezia 28.05.2002 19/1 19/1
Samuele Ricci Empoli 21.08.2001 19/1 19/1
Desteny Udogie Udinese 28.11.2002 17/0 23/0
Nicolo Rovela FC Genua 04.12.2001 16/0 38/0
Hickey hat bei Bologna gut lachen
Foto: © getty

Nachdem seine erste Saison bei Bologna noch verletzungsbedingt beeinträchtigt war, ist der Schotte Aaron Hickey in dieser Spielzeit durchgestartet. Der torgefährliche Linksverteidiger hat in den ersten 19 Runden kein Liga-Spiel für den Arbeitgeber von Marko Arnautovic verpasst, danach erwischte ihn eine Corona-Infektion.

Gianluca Busio spielt mit den ÖFB-Legionären Michael Svoboda und David Schnegg bei Venezia. Der US-Boy war dem Aufsteiger im Sommer 6 Millionen Euro wert, für Kansas City hat der 19-Jährige zuvor bereits 58 Mal in der MLS gespielt.

Samuele Ricci spielte 2018/19 in der U19 von Empoli einige Male mit ÖFB-Legionär Arnel Jakupovic zusammen.

Die Jüngsten dieser Saison:

Name Verein Geburtsdatum Liga-Einsätze/Tore 21/22 Liga-Einsätze/Tore gesamt
Luka Romero Lazio 18.11.2004 1/0 1/0
Giorgio Scalvini Atalanta 11.12.2003 5/0 5/0
Cristian Volpato AS Roma 15.11.2003 1/0 1/0
Filippo Distefano Fiorentina 28.08.2003 1/0 1/0
Matias Soule Juventus 15.04.2003 2/0 2/0

Am 2. Spieltag wurde Luka Romero gegen Spezia noch 16-jährig für die letzten neun Spielminuten eingewechselt.

Es sollte seine bislang letzte Einsatzzeit für die Lazio-Profis bleiben, obwohl er in Europa League und Serie A 14 (!) weitere Male 90 Minuten lang die Ersatzbank drückte - in Italien wird man eben auch vom Zuschauen besser...

Bologna geht mit Wisdom Amey einen anderen Weg. Der Innenverteidiger wurde im vergangenen Mai mit 15 Jahren zum jüngsten Serie-A-Spieler aller Zeiten.

In den ersten vier Runden dieser Saison stand der inzwischen 16-Jährige jeweils bei den Profis im Spieltagskader, kam jedoch nicht zum Einsatz. Seither sammelt er regelmäßig in der Primavera Spielpraxis.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..