Wechsel zu Rapid? Schick verlässt Young Boys

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nun ist es offiziell: Thorsten Schick wird die Young Boys Bern nach dieser Saison definitv verlassen. Das gibt der Klub auf Twitter bekannt. Der ehemalige Sturm-Akteur wechselte im Sommer 2016 in die Schweiz.

Seitdem absolvierte er 105 Pflichtspieleinsätze für die Berner, unter anderem auch in der Champions League. Dabei gelangen ihm nicht nur neun Treffer, sondern auch starke 30 Assists. 2018 und 2019 durfte er den Titelgewinn feiern, 2018 unter Trainer Adi Hütter.

Wie es mit dem 29-Jährigen weitergeht ist noch offen. Zuletzt hatte der "Kurier" berichtet, dass der SK Rapid vor einer Verpflichtung des Mittelfeldakteurs stehen soll.


Textquelle: © LAOLA1.at

Von Klujic bis Stöger: Das war der SC Wiener Neustadt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare