Schweizer Teamchef Vladimir Petkovic will weg

Schweizer Teamchef Vladimir Petkovic will weg Foto: © getty
 

Der Schweizer Nationalmannschaft droht nach der erfolgreichen EURO 2020 der Abgang ihres Teamchefs.

Vladimir Petkovic hat den Schweizer Fußballverband laut "Blick" um eine vorzeitige Auflösung seines Vertrages, der sich bei einer erfolgreichen WM-Qualifikation bis Ende 2022 verlängern würde, gebeten.

Der Grund, warum der 57-Jährige den Teamchef-Posten nach sieben Jahren aufgeben will, liegt am Interesse von Girondins Bordeaux. Petkovic soll sich mit dem Ligue-1-Klub bereits über einen Dreijahresvertrag geeinigt haben.

"Aktuell laufen Gespräche unter den involvierten Parteien", heißt es vom Schweizer Fußballverband.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..