Lovric erzielt zweites Saisontor in der Schweiz

Lovric erzielt zweites Saisontor in der Schweiz Foto: © getty
 

ÖFB-Legionär Sandi Lovric erzielt beim 3:3 des FC Lugano beim FC Luzern in der 30. Runde der Schweizer Super League das zwischenzeitliche 2:0.

Der 22-jährige Mittelfeldspieler, der im Sommer 2019 ablösefrei von Sturm Graz zum FC Lugano wechselte, bringt es in der aktuellen Saison auf 28 Pflichtspieleinsätze, darunter auch fünf in der Europa League. In der Liga verbuchte Lovric neben seinen zwei Treffern auch vier Torvorlagen.

In der Tabelle liegt Lugano auf dem siebenten Rang. Die Tabellenführung übernimmt nach einem 1:1 bei Servette Genf wieder der FC St. Gallen. Der von Ex-Salzburg-Trainer Peter Zeidler gecoachte Klub liegt in der Tabelle einen Zähler vor Young Boys Bern und sieben Punkte vor dem FC Basel.


Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..