Djuricin trifft beim Derbysieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach seinem holprigen Start in der Schweiz kommt Marco Djuricin in Fahrt. Der ÖFB-Legionär darf sich beim souveränen 4:0-Auswärtssieg seiner Grasshoppers im Derby gegen den FC Zürich über sein zweites Tor in der Super League freuen.

Der Wiener sorgt in der 60. Minute per Elfmeter für das dritte Tor der Partie und wird zehn Minuten später ausgewechselt. ÖFB-Teamgoalie Heinz Lindner spielt durch und zum vierten Mal zu Null.

Die Grasshoppers sind nun schon seit acht Spielen ungeschlagen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Hannover 96 beobachtet Sturm-Talent Dario Maresic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare