Auch Fink und Hütter bei Basel gehandelt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Beim FC Basel könnte sich die Ära von Trainer Urs Fischer zu Ende neigen.

Während der Serienmeister zwar in der Liga dominiert, sorgt das Aus in der Champions Leage für Unmut. Ein Trainerwechsel im Winter scheint aber unwahrscheinlich, wie der "Blick" berichtet.

Allerdings läuft Fischers Vertrag im Sommer aus, danach könnte ein neuer Mann für frischen Wind sorgen. Unter den Kandidaten sind mit Marcel Koller, Adi Hütter und Thorsten Fink auch drei in Österreich bestens bekannte Trainer.

Fink werden neben Raphael Wicky die größten Chancen eingeräumt. "Der Deutsche hat bei Austria Wien zwar seinen Vertrag bis 2019 verlängert, dass er aber auch aus laufenden Verträgen aussteigt, wissen sie in Basel bestens. Ist beliebt, sein Fussball offensiv", heißt es im Bericht.

Für ÖFB-Teamchef Koller spreche der Respekt, den er als Schweizer Trainer des Jahres 2015 sicher hätte. Und Hütter würde genau jenen Fußball bei YB Bern spielen lassen, den die Basel-Fans gerne sehen würden: "Schnell, dominant und spektakulär".

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz: Trainer Franco Foda vor Vertragsverlängerung

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare