Philipp Mwene: "Das ÖFB-Team ist mein Traum"

Philipp Mwene: Foto: © GEPA
 

Philipp Mwene ist bei der PSV Eindhoven gut angekommen. Der ehemalige Mainz-Legionär übersiedelte im Sommer von der deutschen Bundesliga in die niederländische Eredivisie und absolvierte beim 2:0-Auswärtssieg gegen Heracles Almelo sein Liga-Debüt.

Zuvor überstand der 27-Jährige bereits zwei Quali-Runden in der UEFA Champions League mit der PSV, dazu feierten die Eindhovener den Gewinn des niederländischen Superpokals. "Meinen Start hätte ich mir hier nicht besser vorstellen können", strahlt Mwene gegenüber der "Krone".

Mwene meint über sein neues Abenteuer: "Ich will nun im internationalen Geschäft mitspielen und um Titel kämpfen. Darum ist diese Adresse so reizvoll gewesen." Das internationale Geschäft ist fixiert, die PSV wird entweder in der Gruppenphase der Champions League oder in jener der UEFA Europa League vertreten sein.

Die "Königsklasse" wäre für Mwene "die Krönung." Einen weiteren Wunsch will sich Mwene ebenfalls noch erfüllen. Durch die Leistungen bei Mainz nominierte ihn Teamchef Foda für den erweiterten EURO-Kader, am Ende stand er jedoch nicht im endgültigen Aufgebot. "Ich möchte unbedingt für Österreich debütieren. Das Team ist mein Traum!"

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..