Ritzmaier verhandelt in Polen mit Arka Gdynia

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

ÖFB-Legionär Marcel Ritzmaier könnte ab der kommenden Saison in Polen spielen.

Wie PSV Eindhoven, wo der 24-Jährige noch bis Sommer 2018 unter Vertrag steht, mitteilt, befindet sich der Mittelfeldspieler auf dem Weg nach Polen, um mit Arka Gdynia Verhandlungen aufzunehmen.

Beim polnischen Cupsieger steht mit Dominik Hofbauer bereits ein anderer Österreicher unter Vertrag.

Ritzmaier wurde in den vergangenen Jahren von PSV drei Mal verliehen. In der Saison 2013/14 an den SC Cambuur-Leeuwarden, 2015/16 an NEC Nijmegen, in der letzten Spielzeit an die Go Ahead Eagles.

Insgesamt bestritt er in der Ehrendivision 87 Spiele, in denen er sechs Tore und zwölf Assists verzeichnete.

Ritzmaier übersiedelte 2010 von Austria Kärnten nach Eindhoven, wo er sich über den Nachwuchs bis in die Profiabteilung hocharbeitete.



Textquelle: © LAOLA1.at

Saison der Wahrheit für "Jahrhunderttalent" Sandi Lovric

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare